Neuigkeiten‎ > ‎

Frauenturnverein Uetikon am See - 31. Generalversammlung

veröffentlicht um 08.02.2020, 10:57 von ftv uetikon   [ aktualisiert: 08.02.2020, 10:57 ]
Mit einer Schweigeminute zu Ehren einer kürzlich verstorbenen Turnkollegin eröffnete Präsidentin Ursula Büttiker die Jahresversammlung des Frauenturnvereins, im Saal des Hauses Wäckerling. In dieser kurzen Stille war die Betroffenheit über den Verlust einer geschätzten Freundin deutlich spürbar.


Zügig wurden eingereichte Anträge im Plenum bearbeitet und die statutengemässen Sachgeschäfte ordentlich abgewickelt. Der bildhaft dargestellte Jahresbericht erinnerte an zahlreiche gesellige Anlässe, an gemeinsame Ausflüge und gemütliche Wanderungen. Jährlich können insgesamt 74 Turnerinnen an 40 Wochentagen professionell geführte Trainings- und Turnstunden besuchen. Grosse Dankesworte erteilte die Präsidentin den vier kompetenten Turnleiterinnen für ihre sehr gute Arbeit. Viel Dank spendete sie auch an ihre Vorstandskolleginnen sowie an wechselnde Projektleiterinnen.


Kassierin Gabi Mettler präsentierte dank Sparmassnahmen und Ausgabedisziplin wieder schwarze Zahlen in der Vereinskasse. Ein willkommener Beitrag dazu leistete auch die Mitarbeit an den Herbst- und Frühlingsmärkten. Die neue Marktleiterin, Marlies Zollinger dankte allen Lieferantinnen, Bäckerinnen, Köchinnen, Künstlerinnen und Kundinnen für die gute Zusammenarbeit welche zu einem erfreulichen Resultat führten. Ursula Ziegenfuss wurde ganz besonders geehrt für ihren kunstvollen Beitrag in Blumenschmuck.


Der Vorstand bleibt dem Verein treu und ehrte langjährige Mitglieder. Für 10 Jahre Mitgliedschaft konnten Johanna Burkhalter, Gertrud Müller und Ursula Ziegenfuss geehrt werden. Seit 20 Jahren turnen Jeannette Heller und Rita Grob im Verein.
Ruth Schweizer feierte ihre 30 Vereinsjahre und Marlies Rusch konnte das 40 jährige Jubiläum erreichen. Ihr wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Mit feinem Essen und einem Glas Wein wurde gemeinsam auf das nächste Vereinsjahr angestossen.

Marlies Rusch