Was bieten wir‎ > ‎

Turnfahrt

Jedes Jahr machen wir eine 2-tägige Turnreise,  welche von Vereinsmitgliedern organisiert wird. So wurde schon manches unbekannte Örtchen der Schweiz kennengelernt.

Turnfahrt 2019 - Davos

Weitere Infos findest du hier.

Turnfahrt 2018 - Bregenzerwald

Weitere Infos findest du hier.

Turnfahrt 2017 - Melchsee-Frutt

Weitere Infos findest du hier.

Turnfahrt 2016 - Seelisberg

Hier gehts zu den Fotos


Turnfahrt 2015 - Ins Bieler Seeland

Mehr dazu liest du hier: Turnfahrt ins Bieler Seeland


Turnfahrt 2014 - Nach Schönried

Mehr Infos Turnfahrt nach Schönried

Turnfahrt 2013 - Hinauf in die hochalpine Kulisse des Wallis

Am 20. Juni 2013 begab sich der Frauenturnverein Uetikon in aller Herrgottsfrühe in die von den Sarazenen im 10. Jahrhundert heimgesuchte freie Republik Saas Fee. Trotz widrigen Wetterverhältnissen liessen es sich 35 Frauen nicht entgehen, diesen Ausflug ins Wallis mit zu erleben. Unter der Organisation und fachkundigen Leitung von 3 Mitgliedern verbrachte die Gruppe drei unvergessliche Tage auf dem Hochplateau im Wallis. Dank der guten Vorbereitung und der grossen Flexibilität der Organisatorinnen stand ein reichhaltiges Programm bevor: Wanderung entlang des Almagell Panorama Wegs, Gondelfahrt zum Spielboden,  Wanderung und Fahrt hinauf zum Hannig, Besichtigung der Gletschergrotte, Wanderung mit der Bahn hinauf zum Felskinn und anschliessend mit der Metro Alpin nach Allalin auf 3500 m, wo man vom Dreh-Restaurant aus  - allerdings nur bei schönem Wetter - eine fantastische Aussicht geniessen kann. Unterwegs wurde man von Murmeltieren, Rehen und schottischen Hochland-Rindern begrüsst. Man genoss die Natur mit den Bergseen, die verschiedensten Pflanzen und Blumendüfte. Bei gemütlichem Zusammensein genoss man abends die feinen Speis’ und Trank und pflegte die Geselligkeit und Kameradschaft. Nach drei Tagen unvergesslicher Eindrücke ging es wieder zurück nach Uetikon, wo die Frauen am Bahnhof von ihren sehnlichst wartenden Männern empfangen wurden.

Turnfahrt 2012 - Auf dem Thurweg ins Toggenburg

Uetikons Frauenturnerinnen haben sich ein fast strahlendes Wochenende ausgesucht für ihre Wanderung auf dem Thurweg ins Toggenburg. Der romantische Weg führte ab Nesslau über Treppen und Brücken, vorbei an Wasserfällen, durch schattige Waldstücke und sogar auf eine kleine idyllische Insel mitten im kühlen Fluss. Die Begeisterung über die paradiesische Pflanzenvielfalt und die majestätische Begrüssung durch die Churfirsten liessen jede Wanderstrapaze vergessen. Am bekannten Brunnen, zu Ehren vom Skispringer Simon-Ammann in Unterwasser wurden sämtliche Flaschen neu gefüllt mit Toggenburger Quellwasser. Vielleicht verleiht ja diese spezielle Flüssigkeit auch noch zusätzliche sportliche Fitness!

Traditionsgemäss haben auch  die diesjährigen  Tourenleiterinnen Heidi Leuzinger und Marlies Zollinger für den zweiten Tag ein Wahlprogramm angeboten. Die ganz starken Frauen machten sich auf den fünf Stundenmarsch zum Voralpsee während sich die gemütlichen- und die musikalischen Damen ganz den verschiedenen Melodien und Tönen auf dem Klangweg widmen konnten. Die Turnreise ins Toggenburg wird für alle Teilnehmerinnen als Perle in Erinnerung bleiben. (Marlies Rusch)