Wer sind wir‎ > ‎

Unsere Geschichte

1929, am 12. Januar, wurde die Damenriege von 20 mutigen Frauen gegründet und als Untersektion des Turnverein Uetikon geführt. Nur 2 Jahre später machte sich die Riege selbständig und wuchs unter ihrem neuen Namen Damenturnverein erfreulich schnell.
Bald schon entstand die Frauenriege, später die Mädchenriege, die Volleyballgruppe und das Nachmittagsturnen für Senioren. 1989 löste sich die Frauenriege aus diesem grossen Gefüge und wird seither als selbständiger Verein unter dem Namen Frauenturnverein Uetikon geführt. Das Nachmittagsturnen wurde ebenfalls losgelöst, neu aufgebaut und hat sich als Wellnessturnen des Frauenturnvereins Uetikon bestens etabliert.

Heute sind wir etwa 70 aufgestellte Frauen, die sich nicht nur jede Woche zum Turnen treffen, sondern auch das Gesellige lieben, Freundschaften pflegen und am Frühlings- und Herbstmarkt mit unserem Stand und an der Chilbi mit unserer Mithilfe im Raclettezelt das Dorfleben bereichern.



Der Frauenturnverein auf der Turnfahrt ins Emmental



Der Frauenturnverein an der Fasnacht - "Monolit" (Schweizer Expo 2002)



Der Frauenturnverein an der Fasnacht - "Turn-Geischter"